Was wird aus Kohle-Kraftwerk Standort Staudinger in Großkrotzenburg?

GROSSKROTZENBURG. Was wird aus dem Kohle-Kraftwerk Staudinger im hessischen Großkrotzenburg? Wie der Betreiber Uniper mitgeteilt hat, soll das Kohle-Kraftwerk bis spätestens Ende 2025 stillgelegt werden – als „freiwilliger Beitrag zum Kohleausstieg“, so der Energiekonzern. Wie Großkrotzenburgs Bürgermeister Thorsten Bauroth uns mitgeteilt hat, ist unter anderem der Bau einer Blockheizkraftanlage im Gespräch.