Temperatur-Sturz – der Deutsche Wetterdienst erklärt, was genau passiert

BAYERISCHER UNTERMAIN. Diese Woche war es nochmal richtig heiß in der Region – mit Temperaturen um die 30 Grad konnten wir uns in Eisdielen, an Badeseen und im heimischen Garten in der Sonne aalen. Jetzt kühlt es aber ein Stück ab – wie hoch der Temperatur-Sturz ist erklärt Dominik Smieskol vom Deutschen Wetterdienst und was das im Körper auslöst, berichtet Katharina Karcher.