´Stundenlange Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A3 bei Seligenstadt

SELIGENSTADT. Nach einem schwerem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen ist die Autobahn 3 zwischen dem Autobahndreieck Seligenstadt und der Anschlussstelle Seligenstadt derzeit in beide Richtungen voll gesperrt. Nach ersten Informationen soll es gegen 14.50 Uhr zwischen zwei Personenwagen auf der linken, beziehungsweise mittleren Fahrspur in Richtung Frankfurt zu einem Beinahe-Zusammenstoß gekommen sein. Dabei wurde eines der Fahrzeuge über die Betonwand auf die Gegenfahrbahn (Richtung Würzburg) geschleudert. Polizei und Rettungsdienste sind derzeit mit einem Großaufgebot im Einsatz; auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Zur Zahl der Verletzten und zur genauen Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Aufgrund der Vollsperrung ist mit erheblichen Behinderung im beginnenden Berufsverkehr zu rechnen. (Quelle: Polizei)