So wird im Spessart kontrolliert – Polizei im Einsatz am „Engländer“

KREIS ASCHAFFENBURG. Am Samstag musste die Polizeiinspektion Aschaffenburg mit Unterstützungskräften der Alzenauer Polizei und der Operativen Ergänzungsdienste bereits um 10:00 Uhr die Zufahrtswege zum „Engländer“ wegen Überlastung sperren und insgesamt rund 200 Fahrzeuge abweisen. Die Tagestouristen waren dort teilweise überregional angereist. Gegen 15:30 Uhr konnten die Sperren wieder aufgehoben werden. Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz stellte die Polizei trotz des hohen Besucheraufkommens nicht fest. Auch am Sonntag mussten die Zufahrten bereits um 10 Uhr wieder gesperrt werden!