So sieht die neue „Golwischer Kerb“ aus

GOLDBACH. Lange hat es sie nicht gegeben – jetzt lebt sie endlich wieder auf: die Goldbacher Kerb. Passend zum 800-jährigen Jubiläum der Gemeinde war am Wochenende die Premiere der neuen „Golwischer Kerb“.