SKAGERRAK: Obernburger dreht Dokumentarfilm auf hoher See

OBERNBURG. Wie sieht das Leben eines Fischers auf der rauen Nordsee wirklich aus? Mit dieser Frage hat sich der Obernburger Filmemacher Werner Lebert beschäftigt. Dabei hat der 58-Jährige sie zehn Tage lang begleitet und ihre harte Arbeit szenisch dokumentiert. Unserem Reporter hat er am Mainufer in Wörth erzählt, mit welchen Schwierigkeiten er beim Dreh zu kämpfen hatte.