Schwerer Unfall auf der A3 zwischen Frankfurt und Offenbach: Unser Reporter vor Ort

FRANKFURT/OFFENBACH. Bei einem LKW-Unfall auf der A3 zwischen Frankfurt-Süd und dem Offenbacher Kreuz ist einer der Fahrer ums Leben gekommen. Hier sollen laut Polizei vier Laster ineinander gekracht sein. Die Autobahn war mehrere Stunden voll gesperrt, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Zwei LKW-Fahrer waren in ihren Führerhäusern eingeklemmt. Einer der beiden schwer verletzten Fahrer verstarb bereits am Unfallort – der zweite wurde in ein Krankenhaus gebracht.Aus einem der Laster ist eine große Menge Sojaöl ausgelaufen, die Fahrbahn muss dementsprechend noch gereinigt werden. Aktuell ist eine Fahrspur wieder frei.

Unser Reporter berichtet von der Unfallstelle…