Rote Zahlen! – Restrukturierung im Klinikum Aschaffenburg Alzenau

ASCHAFFENBURG. Das Klinikum Aschaffenburg Alzenau steckt tief in den roten Zahlen! Und wer jetzt denkt: na, Corona sei Dank – der täuscht sich. Denn in der aktuellen Finanzkrise sind die Corona-Auswirkungen noch nicht mit inbegriffen. Eine Besserung ist also nicht in Sicht! Außer das Haus handelt jetzt – und zwar Radikal! Wir haben mit Pressesprecherin Dora Lutz Hilgarth gesprochen.