Riesiger Heuballen-Brand in Miltenberg

MILTENBERG. In der Nacht zu heute ist in Miltenberg in der Nähe der B469 ein Heu- und Strohlager in Brand geraten. Kurz vor Mitternacht wurde das Feuer gemeldet. Die Feuerwehr Miltenberg wurde bei den Löscharbeiten an den rund 400 Ballen von weitere Einsatzkräften aus dem Umkreis unterstützt. Die Nachlöscharbeiten dauern noch an. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt nun zur Brandursache und hofft auf Zeugenhinweise. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen – der Schaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.