Pressegespräch nach Schüssen in Wächtersbach

In Wächtersbach ist gestern Mittag ein 26-jähriger Mann aus Eritrea angeschossen und schwer verletzt worden.

Der 55-Jährige mutmaßliche Täter flüchtete – später ist er von Polizeibeamten in Biebergemünd leblos in seinem Auto gefunden worden.

Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an – Ein fremdenfeindliches Motiv wird nicht ausgeschlossen.

Unsere Reporterin war bei dem Pressegespräch in Frankfurt am Main und hat mit Oberstaatsanwalt Alexander Badle von der Generalstaatsanwaltschaft gesprochen.