Obernburger CSU beantragt Bürgerhaushalt

OBERNBURG. Mehr direkte Mitbestimmung durch die Bürgerinnen und Bürger: Das fordert die Obernburger CSU in ihrem Antrag auf Einrichtung eines Bürgerhaushalts. Dafür soll ab dem Jahr 2021 ein Betrag in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung stehen. Bei Annahme des Antrags im Rathaus winkt Obernburg für den Bürgerhaushalt die Vorreiterrolle am Bayerischen Untermain.