Obernburger Amtsgericht erhält Siegel „Bayern barrierefrei“

OBERNBURG. Das  Amtsgericht Obernburg ist ab heute offiziell Träger des Siegel „Bayern barrierefrei“. Das Signet ist heute Morgen feierlich von Herrn Prof. Dr. Arloth, dem Amtschef des Bayerischen Staatsministerium der Justiz, übergeben worden. Ausgezeichnet werden die neuen Räume des Familien-, Nachlass-, und Betreuungsgerichts. „Bayern barrierefrei“ ist eine Aktion des Freistaats um öffentliche Gebäude für Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich zu machen. Wir haben vorab mit der Direktorin des Amtsgerichts Dr. Sabine Lange gesprochen…