Mahnwachen in Hanau und Aschaffenburg

HANAU/ASCHAFFENBURG. Bundesweit haben Menschen heute Abend in über 50 Städten und Gemeinden um die Opfer des Attentats in Hanau getrauert. In Hanau sprachen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Oberbürgermeister Claus Kaminsky vor einem vollen Marktplatz.

Auch in Aschaffenburg versammelten sich etliche Menschen auf Initiative des DGB, um der Opfer von Hanau zu gedenken wie uns der DGB Kreisverbandsvorsitzende Björn Wortmann mitteilte.