Landwirte demonstrieren in Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Mit etwa 300 Traktoren und rund 400 Teilnehmern hat die Initiative „Land schafft Verbindung“ heute in Aschaffenburg demonstriert. Anlass war der Besuch des Parteivorsitzenden der Grünen Robert Habeck. Er war Gast beim 40-jährigen Jubiläum der Kreisverbände in der f.a.n. Arena Aschaffenburg. Vor Ort nahm Habeck sich Zeit, um mit den Landwirten über die aktuelle Düngeverordnung und weitere Themen der Agrarpolitik zu diskutieren. Im Interview nimmt Stefan Köhler, Kreisvorsitzende des Bayerischen Bauernverandes und der Aschaffenburger Oberbürgermeisterkandidat der Grünen Stefan Wagener, Stellung zur Protestaktion.