Herztag in der Aschaffenburger City Galerie

ASCHAFFENBURG. Unter dem Motto „Be­droh­li­che Rhyth­mus­stö­run­gen: Wie schütze ich  mich vor dem plötz­li­chen Herz­tod?“ ste­hen die bun­des­wei­ten  Herz­wo­chen vom 1. bis zum 30. No­vem­ber 2019. In der Aschaffenburger
City Gallerie informierten am Freitag, dem 08.11. Experten und lokale  Vereine zum Thema Herzerkrankungen. Als Vertreter der Stadt, die auch  die Schirmherrschaft über die Veranstaltung trug, war Bürgermeister
Jürgern Herzing vor Ort und zeigte – neben der Spendenbereitschaft der  Stadt, die sich in 500€ für die Deutsche Herzstiftung äußerte – auch  exemplarisch wie eine Wiederbelebungsmaßnahme auszusehen hat. Dem Aufruf
der ehrenamtlichen Beauftragen der dt. Herzstiftung, Heike Scholl,  folgten außerdem die City Apotheke, die Herzsportgruppe der TuS Leider,  das Bayrische Rote Kreuz und die Integrierte Leitstelle.