GUTHERZIG e.V. übergibt Check im Wert von 37.000 Euro an schwerkranke Natalie aus Mainaschaff

MAINASCHAFF. Anfang September bekam Natalie Glaab aus Mainaschaff die Diagnose Magenkrebs. Seitdem hat die junge vierköpfige Familie Angst um die junge Mutter. Der Krebs hat die Wirbelsäule angegriffen und für eine agrressive Chemotherapie ist Natalie zu schwach. Eine Klinik aus Frankfurt konnte der jungen Mama bereits mit Alternativtherapien helfen. U.a. wird das Blut der Mama auf 39,5°C – 42 °C erhitzt, damit sterben die bösen Zellen ab und das Immunsystem wird gestärkt. Die Ersparnisse der Familie sind fast aufgebraucht und um die letzte Hoffnung aufrecht zu erhalten sind noch viele tausend Euro nötig, doch die Krankenkasse zahlt nicht alles. Der Verein GUTHERZIG e.V. hat insgesamt 37.000 Euro für die Familie gesammelt. Jetzt kann Natalie die Therapie ohne Geldsorgen fortsetzen.