Frau tritt vor Aschaffenburger Staatsanwaltschaft in Hungerstreik

ASCHAFFENBURG. Eine Aschaffenburgerin sitzt seit 11 Uhr auf dem Aschaffenburger Schlossplatz und ist in einen Hungerstreik getreten. Ihr Mann sei in Untersuchungshaft, mit diesem Hungerstreik möchte sie ihr Besuchsrecht einfordern. Polizei und Staatsanwaltschaft haben bereits vergeblich versucht, sie zu einem klärenden Gespräch zu überreden. Sie möchte ihren Hungerstreik aber fortsetzen.