Flächenpatenschaften in Kahl

Die Gemeinde Kahl hat zusammen mit dem Forstamt ein neues Projekt ins Leben gerufen, um gegen die Sturmschäden in den Kahler Wäldern anzukämpfen. Mit der sogenannten „Flächenpatenschaft“ soll das Interesse Bürgerinnen und Bürger gewonnen werden, um der Gemeinde Kahl bei der Aufforstung der zerstörten Flächen zu helfen. Wie genau die Situation derzeit vor Ort ist und was genau diese „Flächenpatenschaft“ bedeutet- unsere Reporterin Shannon Gäde war für Sie vor Ort.