Everest-Challenge auf der Eisenbacher „Hardt“

EISENBACH. 8.848 Meter – so hoch ist der Mount Everest. Und die „Hardt“, also der Hausberg in Eisenbach, der ist gerade mal 91 Meter hoch… Kleine Rechenaufgabe: Wie oft müsste man den also hochfahren, damit man die Höhe vom Mount Everest erreicht hat? Richtig, um die 98 Mal! Und Marcus Marquart aus Eisenbach hat am Sonntag genau diese sogenannte „Everest-Challenge“ gewagt und ist mit seinem Rennrad 98 Mal die „Hardt“ hochgefahren! Reporterin Laura Neubürger war für Sie vor Ort!