Emotionale Mitgliederversammlung von Viktoria Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Am Abend fand im Foyer der f.a.n.-Arena die ordentliche Mitgliederversammlung von Viktoria Aschaffenburg statt. Nach den Rücktritten der Vorstände Holger Stenger und Stefan Sickenberger war diese lange erwartet. Nach über 5 Stunden, in denen es zum Teil hochemotional zuging, stand aber der neue Vorstand fest, die Mitglieder folgten dem Vorschlag des Verwaltungsrats. Benedikt Hotz, Dragan Kekic, Kevin Wittke, Sven Schmidt-Tudl und Manfred Fleckenstein sollen die Viktoria im nächsten Jahr leiten.