Drittimpfungen für Risikogruppe in Stadt und Kreis Aschaffenburg

HÖSBACH. In Stadt- und Kreis Aschaffenburg können sich alle, die zu einer Risikogruppe gehören, 6 Monate nach ihrer Zweitimpfung erneut impfen lassen. Bereits seit Mitte August werden Drittimpfungen angeboten, wie zum Beispiel in der Gemeinde Hösbach. Die Impfungen können vom Hausarzt oder Impfzentrum durchgeführt werden. Mobile Impfzentren versorgen zurzeit erneut die Altersheime. Das Impfzentrum in Hösbach impft aktuell mit Biontech und Moderna. Wir haben mit Pressesprecher des Landratsamts Aschaffenburg Sven Simon gesprochen.