Die Top-News des Tages vom 30.06.2021

HANAU/KLEINWALLSTADT/MAINTAL. „Aktenzeichen XY… GELÖST – In einer Sondersendung wird heute Abend auf drei spektakuläre Kriminalfälle zurückgeblickt – darunter auch der des ermordeten Familienvaters Jürgen Volke aus Hanau. Am 7. September 2013 wird er nach Schüssen durch die geschlossene Haustür von vier Kugeln getötet. Schnell gerät der Schwager des Opfers unter Verdacht – seine Lebensgefährtin gibt ihm aber ein Alibi. Wie verdeckte Ermittler später herausfinden, handelt es sich aber bei ihr um die wahre Täterin. Wir haben vorab mit Aktenzeichen-Moderator Rudi Cerne gesprochen.

Der Glasfaserausbau in Kleinwallstadt kann endlich starten. Der Gemeinderat hat sich jetzt für die Angebote der Deutschen Telekom GmbH entschieden. Der Ausbau wird 2022 im westlichen Teil Kleinwallstadts starten – die Kosten trägt die Telekom eigenwirtschaftlich. Der Ausbau der restlichen Bereiche ist dann in den Jahren 2023 und 2024 geplant.

Wer zieht für die Maintaler CDU in den Bürgermeisterwahlkampf? Das entscheidet sich heute Abend ab 19 Uhr auf der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Hochstaat. Hier will der Vorstand seinen Kandidaten präsentieren – die Bürgermeisterwahl findet dann parallel zur Bundestagswahl am 26. September statt. Außerdem auf der Tagesordnung: Berichte aus der Bundes- und Landespolitik durch die Abgeordneten Katja Leikert und Heiko Kasseckert.