Die Top-News des Tages vom 28.05.2021

OFFENBACH/MÖNCHBERG/STOCKSTADT. Im Prozess wegen Terrorverdachts hat der angeklagte Bundeswehroffizier Franco A. den Besitz einer Waffe sowie von Munition und Sprengkörpern eingeräumt. Bereits am Freitag hatte er vor Gericht eingeräumt, ein Doppelleben als Flüchtling geführt zu haben. Bestritten hatte er Vorwürfe, nach denen er Anschläge auf Spitzenpolitiker geplant haben soll, um das Vertrauen in die Asylpolitik zu erschüttern. Der Vorsitzende Richter hatte schon am Freitag eine „große Beweisaufnahme“ angekündigt.

Ab heute ist das Spessartbad in Mönchberg wieder für Besucher eröffnet. Voraussetzung dafür ist die Corona-Inzidenz im Landkreis Miltenberg, die weiterhin stabil unter 100 bleiben muss. Badegäste müssen nachweisen entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet zu sein. Um das zu erleichtern wird ab dem 4. Juni im Pfarrheim Mönchberg ein Testzentrum eingerichtet. Dort kann sich jeder freitags und samstags von 11 bis 14 Uhr testen lassen.

Gute Nachricht für alle Wasserratten in und um Stockstadt: Das Waldschwimmbad öffnet morgen wieder seine Türen. Maximal 790 Badegäste können zu Besuch vorbei kommen.