Die Top-News des Tages vom 25.08.2021

ASCHAFFENBURG/KREIS MILTENBERG/RODGAU. Eine Rentnerin ist heute Morgen in Aschaffenburg fast von einem Müllfahrzeug überfahren worden. Die 74-Jährige wartete in der Luitpoldstraße an einer Ampel, als ein Müll-Lkw gerade aus der Steingasse kam. Das Fahrzeug streifte die Frau, weshalb sie stürzte und unter den Lkw geriet. Der Fahrer bemerkte das nicht und fuhr weiter ohne anzuhalten. Dank einer Beobachterin wurde schlimmeres verhindert, da sie durch schreien den Fahrer doch noch zum stehen brachte.  Die 74-Jährige erlitt trotzdem Prellungen und Schürfwunden, weshalb sie in ein Krankenhaus kam.

Im Kreis Miltenberg hat sich die 7-Tage-Inzidenz innerhalb eines Tages fast verdoppelt! Sie liegt aktuell bei 52,8. Wie uns der Kreis auf Nachfrage auf Nachfrage mitgeteilt hat, liegt das vor allem an Reiserückkehrern. Von insgesamt 36 neuen Fällen sind 21 Infizierte aus dem Urlaub zurückgekommen. Die Reisenden kamen beispielsweise aus Bulgarien, Kroatien sowie der Türkei.

Rodgau arbeitet weiterhin am Ausbau der Elektromobilität. Die Stadt Rodgau hat bereits 54 Ladepunkte für E-Autos aufgestellt. Damit liegt man im Kreis Offenbach auf Platz 4 hinter Dreieich, Obertshausen und Neu-Isenburg. Zuständig für den Aufbau der Ladestationen ist die Energieversorgung Rodau GmbH.