Die Top-News des Tages vom 21.04.2021

PRIMAVERALAND/ASCHAFFENBURG. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes ist durch den Bundestag. Das Parlament stimmt der sogenannten Bundes-Notbremse am Nachmittag zu. Dagegen stimmten Linke, FDP und AfD, die Grünen enthielten sich. Die Notbremse sieht unter anderem nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Corona-Hotspots vor. Bewegung an der frischen Luft bliebe aber bis Mitternacht erlaubt. Morgen befasst sich der Bundesrat in einer Sondersitzung damit.

Die Luitpoldstraße in Aschaffenburg wird zur Umweltstraße! Dem hat der Planungs- und Verkehrssenat gestern zugestimmt – ab 30. April beginnt ein einjährige Probebetrieb. Die Straße soll dann vor allem für Fußgänger und Radfahrer da sein. Außerdem ging es gestern um den Ausbau des Mainradwegs: Hier will die Stadt an einem Förderprogramm teilnehmen.