Die Top-News des Tages vom 12.07.2021

HESSEN/KREIS MILTENBERG/ASCHAFFENBURG. Das Vertrauen in die hessische Polizei soll wieder gestärkt werden: Erst vor kurzem sorgte das SEK Frankfurt für Schlagzeilen, weil Beamte Teil von rechtsextremistischen Chatgruppen waren. Eine Expertengruppe hat jetzt ihren Abschlussbericht und Empfehlungen veröffentlicht. Eine der Maßnahmen, die umgesetzt werden sollen: Die künftige Hessische Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit bekommt eine Forschungsstelle „Extremismus-Resilienz.“ Angehende Polizeianwärter sollen darüber hinaus konsequent vom Landesamt für Verfassungsschutz überprüft werden. Dazu gehöre auch deren Social-Media-Aktivitäten.

Im Kreis Miltenberg gibt’s heute eine Sonderaktion für Corona-Impfungen – und zwar mit dem Vakzin von Johnson & Johnson. Wer noch keinen Termin bekommen hat, kann also heute einen buchen. Das Angebot gilt für alle ab 18 Jahren und ist unabhängig von der Impfpriorisierung. Und es gibt einen Vorteil: Bei diesem Impfstoff ist nur ein Pieks nötig.

Per App zum Ausbildungsplatz – mit der IHK Aschaffenburg ist das jetzt möglich. „MIA – Meine IHK-Ausbildung“ heißt die Smartphone-Anwendung, die vor dem Start des Ausbildungsjahrs 2021 veröffentlicht wird. Ab heute dient sie als Übersicht über die freien Ausbildungsplätze in Unterfranken. Über 200 Unternehmen sind bereits mit dabei!