Die Top-News des Tages vom 04.06.2021

Bayerischer Untermain. Bayern hebt ab Montag den Katastrophenfall auf! Das hat Ministerpräsident Söder jetzt am Mittag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben.
Zunächst mal heißt das, dass die bisherigen Regelungen am Sonntag auslaufen. Dadurch ändern sich jetzt die Maßnahmen bei der Kontaktbeschränkung:
Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 dürfen sich ab nächster Woche wieder bis zu 10 Menschen aus drei Haushalten treffen. Unter 50 entfällt dann auch diese Haushaltsbeschränkung. Auch für den Einzelhandel wird es etwas leichter – bei einer Inzidenz unter 100 braucht man nämlich keinen Test mehr. Auch die Innengastronomie darf bei einem Wert unter 100 wieder aufmachen. Der Gastrobetrieb kann ab nächster Woche auch bis Mitternacht laufen. Und für Feste, wie Hochzeiten oder Geburtstag gilt: Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 dürfen draußen wieder 50 Leute zusammenkommen, drinnen bis zu 25 – allerdings mit Testpflicht. Clubs bleiben weiterhin geschlossen.