Die Top-News des Tages vom 01.09.2021

HANAU/ASCHAFFENBURG/OBRTSHAUSEN. Google investiert mehrere Millionen in Hanau: Der Internet-Riese wird eine Milliarde Euro für den Bau von zwei Rechenzentren investieren – eins davon soll in Hanau stehen. Das vierstöckige Gebäude mit einer Nutzungsfläche von rund 10 000 Quadratmetern ist laut Google im kommenden Jahr betriebsbereit. Der Stromverbrauch wird immens sein. Ein erheblicher Teil der Mittel soll deshalb in erneuerbare Energien fließen.

Gute Nachrichten für alle Sauna-Freunde in Aschaffenburg! Pünktlich zum Herbst öffnet die Anlage im Hallenbad  ab heute wieder – selbstverständlich nur unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Zum Saunieren stehen verschiedene Zeiträume offen – je Fenster ist eine begrenzte Besucherzahl zugelassen.

Nach einem wichtigen Zeugen sucht jetzt die Kripo Offenbach. Er soll unmittelbar vor dem Angriff auf eine 44-Jährige Frau am S-Bahnhof in Obertshausen vom Samstag versucht haben zu schlichten. Offenbar wurde er aber vom Täter geschlagen und bedroht. Daraufhin sei der etwa 50 Jahre alte Zeuge mit robustem Körperbau geflüchtet. Die Kripo bittet jetzt diesen Zeugen, sich dringend bei der Polizei zu melden.