Die Top-News am Nachmittag vom 31.08.2020

BAYER. UNTERMAIN/HANAU/MAINASCHAFF. Im neuen Schuljahr soll es in Bayern zunächst für neun Schultage eine Maskenpflicht an weiterführenden Schulen geben. Das sagte Bayerns Ministerpräsident Söder nach einer Gesprächsrunde mit Eltern und Lehrern in der Münchner Staatskanzlei. Danach soll die Maskenpflicht nur in Orten mit hohen Infektionszahlen gelten, an Grundschulen werden keine Masken getragen. Söder sagte, der Regelunterricht solle stattfinden, aber ,Safety first“

Mit einem 5 Millionen Euro starken Hilfspaket will die Stadt Hanau Konsum und Kultur anregen. 3 Millionen Euro sollen dabei in den Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen fließen. Stimmt die Stadtverordnetenversammlung dem Packet heute zu, ist der Weg frei. Die restlichen 2 Millionen Euro sollen in die Unterstützung von Vereinen, Kultur und sozialen Einrichtungen bereitgestellt werden.

Seit heute besteht wieder Bademöglichkeit am Main-Park-See in Mainaschaff. Wie die Stadt mitteilte, ist nach Absprache mit dem Eigentümer das Baden nun von 14-19 Uhr gestattet. Das  Angebot gilt nur für Mainaschaffer und Kleinostheimer Bürger und ist auf 100 Personen zeitgleich begrenzt. Zudem ist der Rundweg nun vormittags von 8-11 Uhr geöffnet. Zugang ist jeweils über den Haupteingang.