Die Top-News am Nachmittag vom 31.03.2020

HANAU/SELIGENSTADT/MÜNSTER. Die Stadt Hanau will bis Ende der Woche Näh-Anleitung für Schutzmasken liefern. Die Stadt bitte alle Bürger zusätzlich zu den bisherigen Hygienemaßnahmen und Abstand halten auch Schutzmasken zu tragen. „Wenn jeder eine Maske trägt, ist allen geholfen. Unser Gebot soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass jeder von uns die Aufgabe hat, sich und andere zu schützen.“ So Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Die Bürgerbefragung zur Zukunft der ehemaligen Hans-Memling-Schule in Seligenstadt ist abgeschlossen. 52,7% haben für die Variante A und damit der Weiterentwicklung durch den Verein „Freunde der Hans-Memling-Schule e.V.“ zur Nutzung als „Bildungs- und Kulturhaus“ gestimmt. Mit der Einstellung des Grundschulbetriebes 2012 steht das Gebäude leer. Um über die zukünftige Nutzung zu entscheiden wurde eine Bürgerbefragung durchgeführt.

Die Bürgermeisterwahl im hessischen Münster findet nun doch statt. Die für den 26. April angesetzte Wahl wird als reine Briefwahl durchgeführt. Der hessische Landtag hatte am 24. März noch die Verschiebung der Bürgermeisterwahlen in Hessen beschlossen. Die gilt allerdings nur für die Gemeinden bei denen noch keine Wahlscheine ausgegeben waren und keine Briefwahlunterlagen verschickt worden waren. In Münster war beides bereits der Fall.