Die Top-News am Nachmittag vom 27.01.2021

HANAU/FRANKFURT/MAINTAL. Was ist Alojzij Zitnik zugestoßen? Das will die Kripo Hanau beantworten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Aktuell wird vermutet, dass der 79-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.  Zuvor wurde der schwarze Porsche des Mannes am Bahnhof in Maintal-Dörnigheim gefunden. Laut Bild-Informationen meldete sich der Autoliebhaber bei seiner Frau Zuhause ab und sagte, er wolle in seine Oldtimer-Werkstadt fahren. Wer Herrn Zitnik gesehen hat oder Informationen zu ihm geben kann, soll sich bei der Polizei melden. 10.000 Euro soll die Familie als Belohnung für Hinweise ausgesetzt haben, die zur Aufklärung des Falls führen. Der 79 Jahre alte Mann aus Frankfurt ist seit Donnerstag (21.1.) verschwunden. Einen Tag später wurde sein Wagen, ein schwarzer Porsche Cayenne mit Münchner Kennzeichen, am Bahnhof in Maintal-Dörnigheim verlassen aufgefunden. Herr Zitnik ist schlank, sieht etwas jünger aus (er wird auf 70 Jahre geschätzt) und 1,90 Meter groß. Bei seinem Verschwinden trug er eine Jeans. Die Kripo Hanau fragt:

– Wer hat Alizij Zitnik am Donnerstag oder Freitag am oder in der Nähe des Bahnhofs in Maintal-Dörnigheim gesehen?

– Wer kann Angaben darüber machen, wer das Fahrzeug dort abgestellt hat?

– Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort des Vermissten machen?

Hinweise nimmt die Kripo Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.