Die Top-News am Nachmittag vom 26.08.2019

HANAU/ MILTENBERG/ ASCHAFFENBURG.

48 gelbe und 51 grüne Karten – Das war das Ergebnis der Aktion „Blitz für Kids“ in Hanau. Hier haben Schüler die Polizei bei Geschwindigkeitskontrollen unterstützt und Temposündern die gelbe Karte gezeigt. Für die Einhaltung der Geschwindigkeit hat es die Grüne Karte gegeben. Mit der Aktion will die Polizei die Autofahrer sensibilisieren.

Am Sonntagabend ist es in Miltenberg zu zwei Bränden gekommen. In beiden Fällen war vergessenes Essen auf dem Herd, der Auslöser. Zunächst wurde ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Mainstraße gemeldet.Die Kräfte brachen die Türe aufbrechen und fanden einen schlafenden Mann vor. Er konnte geweckt und in Sicherheit gebracht werden. Und auch ein Haus in der Mudstraße musste evakuiert werden, weil ein Kochtopf auf dem Herd vergessen wurde. In beiden Fällen blieben größere Schäden aus.

Weil er einen umfangreichen Handel mit Kokain, Marihuana und Haschisch betrieben hat – steht ab heute ein 29-Jähriger vor dem Landgericht Aschaffenburg. Der Mann soll mit weiteren Komplizen die Drogen unter anderem in Aschaffenburg gebunkert haben. In einem Zeitraum von Januar bis Mitte September 2018 verkaufte der Mann mindestens zweimal pro Monat in Frankfurt Drogen. Es wurde unter anderem Bargeld in Höhe von über 30.000 Euro und eine Uhr mit einem Wert von rund 12.000 Euro bei ihm sichergestellt.