Die Top-News am Nachmittag vom 26.03.2021

BABENHAUSEN/ASCHAFFENBURG/KREIS ASCHAFFENBURG. Erfolgreiche Bombenentschärfung in Babenhausen! Die drei Weltkriegsbomben im Stadtteil Harreshausen sind am Freitagnachmittag erfolgreich entschärft worden. Weil die Zünder kaum beschädigt waren, lief die Entschärfung auch dementsprechend zügig ab. Gegen 16 Uhr war alles vorbei und die Harreshäuser konnten wieder zurück in ihre Wohnungen!

Wichtiger Verhandlungstag im „Mezgin Nassan“-Prozess am Landgericht Aschaffenburg. Heute hat der frühere Freund des getöteten Mädchens ausgesagt. Laut Anklage wurde auch er zum Opfer von Mezgins Vater – der 46-Jährige soll versucht haben den Freund seiner Tochter zu erstechen. Zur Attacke sei es kurz nach dem Verschwinden von Mezgin gekommen. Ihm wird deshalb – neben dem Mord an seiner Tochter – auch versuchter Mord vorgeworfen. Nach einer mehr als dreijährigen Fahndung soll der Fall jetzt in einem Mammutprozess aufgeklärt werden.

Kitas und Co. Im Kreis Aschaffenburg haben nächste Woche geöffnet. Das hat der Kreis jetzt per Mitteilung bekanntgegeben. Grund dafür ist, dass die 7-Tages-Inzidenz hier zuletzt über 50 und unter 100 lag. Die Betreuung der Kinder muss aber in festen Gruppen erfolgen – die Schulen haben wegen der Ferien ohnehin geschlossen.