Die Top-News am Nachmittag vom 26.02.2021

BAYERN/SELIGENSTADT/GROSSWALLSTADT. Faire Rahmenbedingungen für den Übertritt der bayerischen Viertklässsler. Die will Bayerns Kultusminister Michael Piazolo jetzt schaffen und reduziert deshalb die Anzahl der Probearbeiten für Grundschüler. Die Anzahl der Proben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht ist in diesem Schuljahr auf maximal 14 festgelegt. Situationsbedingt darf dieser Richtwert jetzt auch unterschritten werden. Zudem wird die Höchstzahl der schriftlichen Proben pro Woche von bisher zwei auf maximal eine reduziert.

Barrierefreie Haltestellen, eine großzügige Bike & Ride-Anlage, neue Busbuchten und vieles mehr: Am Montag ist der Startschuss für die Modernisierung des Seligenstädter Bahnhofsareals gefallen. Im Juni 2019 hatte die Stadtverordnetenversammlung die Weichen für die Modernisierung von Seligenstadts Infrastruktur gestellt – Ende 2020 wurde der Zuschussbescheid von Hessen Mobil vorgelegt. Der Stadtanteil der Gesamtbaukosten beträgt rund 3 Millionen Euro. Das umfangreiche Modernisierungsprojekt ist in vier Bauphasen unterteilt und soll voraussichtlich im März 2022 fertiggestellt sein.

Handball-Zweitligist TV Grosswallstadt kann auch weiterhin auf Can Adanir bauen! Der zweite Torhüter des TVG hat seinen Vertrag jetzt verlängert. Sein neuer Kontrakt läuft bis 30. Juni 2022.