Die Top-News am Nachmittag vom 25.08.2020

MILTENBERG/GRÜNDAU. Am frühen Montagmorgen, gegen 07:00 Uhr, befuhr ein Passagierschiff, besetzt mit insgesamt 76 Fahrgästen an Bord, von Aschaffenburg kommend den Main in Richtung Würzburg. Bei der Durchfahrt der Straßenbrücke der Staatsstraße 2309, touchierte das Schiff des 47-jährigen Kapitäns, mit der Steuerbordseite das Brückenfundament. Hier entstand am Schiff ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Verletzt wurde niemand. Da sich an der Brücke mehrere kleine Steinbrocken lösten, mussten das staatliche Bauamt und das Wasserwirtschaftsamt zur Begutachtung anrücken. Statische Mängel konnten bislang nicht festgestellt werden. Die Schadenshöhe an der Brücke muss noch ermittelt werden. (Quelle: Polizei)

Kann der geplante Bau von fünf neuen Windkraftanlagen auf dem Hammelsberg in Gründau noch verhindert werden? Darüber informiert am Abend die Initiative Windjammer-Gründau. Aktuell gilt ein Baustopp – allerdings hat das Regierungspräsidium Darmstadt gegen die Klage Berufung eingereicht. Auf dem Hammelsberg sind bereits 12 Windkraftanlagen errichtet worden. Für den Bau der neuen Anlagen ist bereits eine Waldfläche von über 76.000 Quadratmeter abgeholzt worden.