Die Top-News am Nachmittag vom 25.03.2020

ASCHAFFENBURG/ERLENSEE/STOCKSTADT. Schutzausrüstung wie etwa Einmalhandschuhe, Masken und Schutzanzüge sind aufgrund der Corona-Epidemie derzeit Mangelware. Die Stadt Aschaffenburg ruft deshalb jetzt alle Unternehmen auf, nicht benötigte Schutzausrüstung zu verkaufen. Den Kontakt gibt´s auf HIER. Geeignete Schutzausrüstung ist aktuell das Allerwichtigste, um zu vermeiden, dass Ärzte, Pfleger und Sanitäter das Virus auf andere übertragen.

Die Stadt Erlensee teilte nun mit, dass den Familien aufgrund des Coronavirus die Kosten für Kitas erstattet werden. Wer eine Betreuung nicht in Anspruch nehmen kann, muss dafür auch nicht zahlen! Aus diesem Grund wird die Stadt Erlensee im Monat April keine Kostenbeiträge abbuchen. Sollten die Schließung der Kindertagesstätten darüber hinaus andauern, wird die Gebührenfreistellung halbmonatlich fortgeführt.

Wer heute Abend nicht zu spät sein darf und über die B469 bei Stockstadt fährt, sollte wenn möglich etwas früher losfahren. Denn die Straße ist ab 19 Uhr an der Anschlussstelle B26 vollgesperrt. Auf einer Länge von 1000 Meter müssen beide Fahrspuren ausgebessert werden. Bis Donnerstagmorgen 6 Uhr soll die Vollsperrung bestehen. Das Gleiche ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Fall. Die Kosten für die Ausbesserungsarbeiten betragen rund 80.000 Euro.