Die Top-News am Nachmittag vom 24.06.2020

BAYERN/ASCHAFFENBURG. Wegen der Corona-Pandemie führen die Gaststätten in Bayern Gästelisten. So können bei Infektionsfällen die Kontaktpersonen schnell ermittelt werden. Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband hat jetzt gemeinsam mit der Anstalt für kommunale Datenverarbeitung eine digitale Gäste- und Kundenregistrierung entwickelt. Digitalministerin Judith Gerlach übernimmt die Schirmherrschaft über das Projekt und lobt die clevere digitale Lösung.

Noch vor der Sommerpause wird es eine Sondersitzung des Aschaffenburger Stadtrats zum Thema Klimaschutz geben. Die Grüne Stadtratsfraktion hat sich einer entsprechenden Initiative der Aschaffenburger Gruppe von „Fridays for Future“ angenommen und diese Sitzung mit einem interfraktionellem Antrag durchgesetzt. Aufgrund von zwei abgesagten Terminen im März und Juni hat die Energie- und Klimaschutzkommission in diesem Jahr noch nicht getagt.