Die Top-News am Nachmittag vom 24.02.2021

ASCHAFFENBURG/HESSEN/HANAU. Viktoria Aschaffenburg klopft als Tabellenführer der Fußball-Regionallliga Bayern aktuell an der 3. Liga an- dafür bräuchte das städtische Stadion am Schönbusch allerdings ein Update. Daher berät der Aschaffenburger Sportsenat heute Abend über die entsprechende Anpassung des Stadions.

Ermittlungserfolg der hessischen Polizei gegen Hasskriminalität im Internet! In dieser Woche sind Wohnungen von insgesamt 11 Personen im Alter von 21 bis 64 Jahren durchsucht worden – darunter auch in Hanau, Frankfurt, Fulda und Kassel. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, in sozialen Netzwerken etwa gegen den Mord an Walter Lübcke oder den Anschlag in Hanau gehetzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachtes der Volksverhetzung.

In Hanau hat es am Morgen in der Auheimer Straße offenbar einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben. Wie uns die Polizei auf Nachfrage bestätigt hat, ist ein 63 Jahre alter Mitarbeiter auf einem Firmengelände von einem rückwärtsfahrenden LKW erfasst worden. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die genauen Hintergründe sind noch unklar – Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.