Die Top-News am Nachmittag vom 22.01.2021

PRIMAVERALAND/ASCHAFFENBURG. Der Corona-Lockdown treibt auch die Friseure an den Rand der Existenz! Mit der bundesweiten Aktion „Lasst Euer Licht an“ wollen die Friseure darauf aufmerksam machen. Seit heute Morgen um 8 Uhr brennt deshalb in fast allen geschlossenen Friseursalons für insgesamt 24 Stunden das Licht. Ganz nach dem Motto: „Wir sind auch noch da – nur wie lange noch?“

226.000 Euro für die Kinos in Aschaffenburg! Den Betrag hat das Bayerische Staatsministerium für Digitales als Hilfe seit Beginn der Corona-Pandemie ausgezahlt. Das Geld sichert das wirtschaftliche Überleben und dient als Anlaufhilfe. Eine Spitzenprämie von 20.000 Euro hat dabei das Casino Aschaffenburg erhalten. Die Kino Passage Erlenbach und das Schloss-Theater Miltenberg werden mit 10.000 Euro unterstützt. Die derzeit geschlossenen Kinos sind durch die Corona-Pandemie nämlich massiv betroffen.