Die Top-News am Nachmittag vom 21.11.2019

HANAU/HÖSBACH/MILTENBERG. Die Bauarbeiten an der Limesbrücke werden voraussichtlich zum ersten Adventswochenende fertiggestellt sein. Somit wird die Vollsperrung fast ein Monat früher als geplant aufgehoben. Laut Hessen Mobil haben alle Arbeiten bisher einwandfrei funktioniert – solange es in den nächsten Tagen keinen Frosteinbruch gibt, wird die Limesbrücke ab dem 1.12.19 wieder befahrbar sein.

Während sich die Bewohner im Urlaub befanden hat ein Einbrecher aus einem Einfamilienhaus Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt in dem Fall und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise. Am Donnerstag, den 7. November 2019 hatten die Bewohner ihren zweiwöchigen Urlaub angetreten. Als sie am Mittwochmittag heimkehrten, erwartete sie eine böse Überraschung. Sie stellten fest, dass ein Unbekannter offenbar durch ein Kellerfenster in ihr Wohnhaus eingedrungen war und teils hochwertiger Schmuck fehlte. Wer in den vergangenen zwei Wochen etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch „Am Rondell“ in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 bei der Kriminalpolizei Aschaffenburg zu melden.

Der SPD Ortsverein Miltenberg hat am Abend seine Aufstellungsversammlung. Dabei werden die Kandidatin oder der Kandidat zur Bürgermeisterwahl gewählt. Außerdem nominiert der Ortsverein seine Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl des Stadtrats. Eine Bewerberin für den Bürgermeisterposten ist die 46-jährige Miltenbergerin Sabine Balleier.