Die Top-News am Nachmittag vom 21.01.2021

HANAU/KAHL/ASCHAFFENBURG. Großer Polizeieinsatz am Morgen in Hanau-Kesselstadt. Drei junge Männer haben in der Castellstraße mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen – und das wohl nur zum Spaß. Anschließend sollen sie selbst die Polizei alarmiert haben. Der Vorfall erweckte schlimme Erinnerungen – denn vor knapp einem Jahr war der Stadtteil auch einer der Tatorte des rassistischen Anschlags.

Rückruf von FFP2 Masken in Kahl! Seit einigen Tagen werden an pflegende Angehörige in der Kahler Festhalle Masken ausgegeben. Die dürfen nicht genutzt werden, wie die Feuerwehr Kahl jetzt mitgeteilt hat. Demnach enthalten sie keine gültige Zertifizierung. Die Masken können in der Festhalle jetzt gegen zugelassene umgetauscht werden.

Kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige – das bietet die Stadt Aschaffenburg ab heute an. Ab heute und bis Freitag, den 29. Januar, werden sie an der Kasse im Stadttheater verteilt. Voraussetzung ist die Vorlage eines Pflegebescheides des Angehörigen. Die Öffnungszeiten finden sie HIER.