Die Top-News am Nachmittag vom 20.05.2020

HESSEN/BAYER. UNTERMAIN/ASCHAFFENBURG. Die wirtschaftlichen Kollateralschäden der Corona-Krise treffen auch Hessen mit voller Wucht! Alleine in diesem Jahr rechnet die Landesregierung mit Steuerausfällen von 3 Milliarden Euro. Das teilte Finanzminister Michael Boddenberg heute in Wiesbaden mit.

Unterfranken ist beim Thema Mobilfunk nach wie vor von einer flächendeckenden Erreichbarkeit weit entfernt! Das geht aus einem aktuellen Schreiben der Staatsregierung hervor. Während die Stadt Aschaffenburg frei von größeren Funklöchern ist, haben im Kreis Miltenberg 19 von 32 Gemeinden mit größeren Funklöchern zu kämpfen. Darunter auch Miltenberg, Niedernberg und Mömlingen. Im Kreis Aschaffenburg sind unter anderem Laufach, Heimbuchenthal sowie Sailauf besonders betroffen.

„Viktoria lacht“ wieder – und das trotz der Corona-Pandemie. Heute startet der Vorverkauf für die 3. Auflage der Benefizveranstaltung zugunsten von Fußball-Regionalligist Viktoria Aschaffenburg. Das Event findet dann am 7. Juni mit namhaften Künstlern statt. Aber: diesmal wird komplett digital per Live-Stream im Netz gelacht!