Die Top-News am Nachmittag vom 17.08.2019

HANAU/FREIGERICHT/ASCHAFFENBURG/OFFENBACH. Beim Versuch, aus einem Parkhaus in der Nussallee auszufahren hat am Montagnachmittag eine 81 Jahre alte Ehefrau ihren eigenen Ehemann erfasst. Dieser fiel zu Boden um kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Gegen 17.15 Uhr wollte die Seniorin die Ausfahrtschranke passieren, fand aber nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei den Parkschein nicht. Daraufhin setzte sie im Ausfahrtbereich zurück und prallte dabei gegen einen Pfosten. Ihr Ehemann, der nun ausstieg und sie einweisen wollte, wurde wenig später vom Wagen der Ehefrau erfasst, als diese erneut rangierte. Der 84-Jährige kam mit Verdacht auf einen Oberschenkelhalsbruch in ein Krankenhaus. Auf Anregung der Polizei soll nun geprüft werden, ob die Seniorin überhaupt noch in der Lage ist, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. (Quelle: Polizei)

Ein Hausbesitzer hat am frühen Dienstagmorgen in Freigericht-Neuses einen bewaffneten mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Durchsuchung des 25 Jahre alten Verdächtigen fanden die Beamten eine Schreckschusspistole, einen Elektroschocker, einen Schlagring und mehrere Messer. Der Eigentümer des Einfamilienhauses am Neuseser Weinberg wurde kurz vor vier Uhr wach, als der Eindringling im Erdgeschoss offensichtlich auf der Suche nach Alkohol war. Er hielt den 25-Jährigen so lange fest, bis die Polizei eingetroffen war. Offensichtlich war der polizeibekannte Verdächtige durch die Terrassentür ins Haus gelangt. Da er zudem eine größere Menge Münzgeld einstecken hatte, prüfen die Beamten, ob er zuvor noch an anderer Stelle eingebrochen war. Die Ermittlungen dauern an. (Quelle: Polizei)

Der Stadtring in Aschaffenburg wird in Dr. Willi Reiland-Ring umbenannt. Das hat der Stadtrat gestern beschlossen: Betroffen ist der Bereich von der Obernauer Straße bis zur Auhofstraße. Dr. Willi Reiland war von 1970 bis 2000 Oberbürgermeister der Stadt. Im Stadtteil Damm soll außerdem die Julius Krieg-Straße umbenannt werden. Grund ist die militant-nationalistische sowie gewaltverherrlichende Einstellung des Theologen, der 1941 verstorben ist.

Paukenschlag bei Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach! Der OFC hat jetzt Trainer Daniel Steuernagel, Co-Trainer Max Lesser und Sportdirektor Sead Mehic entlassen. Damit reagiert der Verein auf die jüngsten sportlichen Ergebnisse. Nach neun Spielen liegt die Mannschaft auf dem 8. Platz der Regionalliga Südwest – weit hinter den Ambitionen des Vereins.