Die Top-News am Nachmittag vom 16.12.2019

NIEDERNBERG/ASCHAFFENBURG/KREIS ASCHAFFENBURG. Vollsperrung auf der B469 bei Niedernberg. Mehrere Stunden war die Strecke zwischen Niedernberg und Kleinwallstadt in beide Richtungen voll gesperrt. Hier ist aus bisher ungeklärter Ursache ein LKW in die Mittelleitplanke gekracht. Ein entgegenkommender Transporter kippte beim Ausweichmanöver auf die Seite. Die beiden Fahrer wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Bundeswehr führt ab heute Manöver und Einsatzübungen im Kreis Aschaffenburg durch. Die Gefechtsübungen werden in Heigenbrücken, Mespelbrunn und Bessenbach sowie Laufach, Rothenbuch, Waldaschaff und Weiberdbrunn ausgeführt. Die Bevölkerung wird gebeten sich von dem Übungsraum fernzuhalten. Die Bundeswehr verwendet hier Sprengmittel und Manövermunition.

Das Funkhaus Aschaffenburg hat heute 2.000 Euro an die Stiftung „KINDgeRECHT“ in Aschaffenburg gespendet. Ziel der Stiftung ist es, die Lebensumstände von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in der Region zu verbessern. Mit dem Geld soll der Kindergarten St. Martin in Aschaffenburg Schweinheim unterstützt werden.