Die Top-News am Nachmittag vom 15.10.2019

ASCHAFFENBURG/STOCKSTADT/BABENHAUSEN/MILTENBERG. Die Adenauerbrücke in Aschaffenburg muss erneut gesperrt werden. Grund ist ein Straßenschaden – er muss noch vor dem Winter beseitigt werden. Das hat die Stadt Aschaffenburg jetzt per Pressemitteilung mitgeteilt. Die Straße muss dafür einseitig voll gesperrt werden. Details zu den Arbeiten werden bei einem Pressegespräch am 21. Oktober um 14 Uhr im städtischen Tiefbauamt bekanntgegeben.

Seit heute morgen gibt es Probleme auf der B26 zwischen Babenhausen-Hergershausen und der Anschlussstelle B469 bei Stockstadt. Die Strecke war nach einem LKW-Unfall mehrere Stunden voll gesperrt. Hier ist ein LKW voll beladen mit Hundefutter auf die Seite gekippt. Der Fahrer ist wohl einem Reh ausgewichen und dann eben im Graben gelandet. Die Straßenmeisterei Mainaschaff hat hier dann die Bergungsarbeiten übernommen. Außerdem Hundefutter hat der LKW zwischen 200 und 400 Liter Diesel verloren, deswegen musste der Boden an der Unfallstelle ausgetauscht werden. Ab 16 Uhr wurde eine Ampel eingerichtet, so konnte der Verkehr halbseitig vorbeigeführt werden.

Der Ortsverband der Bündnisgrünen in Miltenberg hat eine Kandidatin für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr gewählt. Mit einstimmiger Mehrheit geht Sabine Stellrecht-Schmidt für die Bündnisgrünen an den Start. Ihr Motto für die Wahl lautet „Miltenberg blüht auf“. Damit will sie der Perle des Mains neuen Glanz verleihen. Die Bürgermeisterwahlen in Miltenberg sind am 15. März.