Die Top-News am Nachmittag vom 15.04.2020

PRIMAVERALAND. Nach langen Beratungen haben sich Bund und Länder heute auf folgende weitere Corona-Maßnahmen geeinigt: Die geltenden Kontaktbeschränkung sollen bis zum 03.05. verlängert werden. Ab Montag soll es aber bereits Lockerungen für den Einzelhandel geben. Demnach könnten Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern unter Auflagen wieder öffnen dürfen. Gleiches gilt für Friseure ab 04.05. Der Unterricht an Schulen könnte ab dem 04.05. ebenfalls schrittweise wieder aufgenommen werden – als erstes sollen die Abschlussklassen wieder an die Schulen zurückkehren. Gottesdiensten dürfen weitere nicht stattfinden. Großveranstaltungen sollen bis zum 31.08. verboten bleiben. Eine Schutzmasken-Pflicht soll es vorerst nicht geben – beim Einkaufen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln wird das Tragen aber dringend empfohlen. Im Turnus von 14 Tagen sollen weitere Beratungen stattfinden – das nächste Mal am 30. April. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, dass sein Bundesland etwas vorsichtiger vorgehen und den Plan zeitversetzt umsetzen will. HIER geht’s zu unserem Corona-Ticker.