Die Top-News am Nachmittag vom 19.01.2021

In Hessen werden am 09. Februar nun auch alle restlichen Impfzentren geöffnet! Das hat Innenminister Peter Beuth jetzt mitgeteilt. Zuvor wurde immer wieder kritisiert, dass der Impfstoff vorerst nur an den zentralen Impfzentren verteilt wird. Das würde zu langen Fahrtwegen führen. Der Main-Kinzig-Kreis begrüßt die Entscheidung. Bereits heute haben sechs der hessenweit insgesamt 28 Impfzentren ihren Betrieb aufgenommen – darunter auch in Frankfurt.

Der Aschaffenburger Stadtrat hat gestern grünes Licht für eine neue Kita in der Ottostraße in Damm gegeben! Für 5,7 Millionen Euro soll sie ab Herbst gebaut werden – fertig ist sie laut Planung dann Ende 2022. Außerdem wurde dem Konzept der Mini-Kitas grundsätzlich zugestimmt. Das sind Kitas, in denen maximal zwölf Kinder betreut werden können – so reagiert man auf den städtischen Platzmangel. Nach der Zusage können hier nun weitere Planungen beginnen.

Nächste englische Woche für Fußball-Regionalligist FC Bayern Alzenau. Nach der Pleite am Samstag gegen den FC Gießen, empfängt der FCB heute den VfB Stuttgart II. Erstmals wird wieder in Alzenau gespielt – zuletzt musste die Lemm-Elf Heimspiele aufgrund der Corona-Verordnung in Hessen austragen. Anstoß heute ist um 19 Uhr – am Samstag wartet dann schon das nächste Auswärtsspiel.