Die Top-News am Nachmittag vom 12.07.2019

ASCHAFFENBURG/WÄCHTERSBACH/HAIBACH. Auf dem Gelände eines Autohauses haben sich unbekannte Diebe in den vergangenen Tagen an mehreren Kleintransportern zu schaffen gemacht. Aus mehreren Fahrzeugen wurden die Katalysatoren ausgebaut und entwendet. Die Täter entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kann der Tatzeitraum auf 04.07.2019, 11.00 Uhr, bis 09.07.2019, 15.10 Uhr, eingegrenzt werden. Am Dienstagnachmittag hatte eine Angestellte des Autohauses im Magnolienweg bemerkt, dass an einem Fahrzeug der Katalysator ausgebaut wurde. In der Folge wurde bekannt, dass insgesamt 15 Kleintransporter (in erster Linie Neufahrzeuge) angegangen worden waren. Der Gesamtwert der entwendeten Katalysatoren dürfte sich auf etwa 30.000 Euro belaufen. Darüber hinaus hinterließen die Täter einen Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro. Es ist davon auszugehen, dass die Beute in ein Fahrzeug verladen wurde, mit dem die Diebe in unbekannte Richtung davonfuhren. Wer in den vergangenen Tagen im Umfeld des Autohauses verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 bei der Kripo Aschaffenburg zu melden.

Eine etwa 1 m lange Schlange wurde in den letzten Tagen in Wächtersbach gesichtet. Zwar wurde das Reptil gefilmt, die Stadtverwaltung konnte aber noch nicht die Art der Schlange identifizieren. Deshalb kann auch noch nicht gesagt werden, ob die Schlange gefährlich ist. Vermutlich wurde das Tier ausgesetzt, da auch ein entsorgtes Terrarium gefunden wurde. Die Bevölkerung wird um besondere Aufmerksamkeit gebeten. Ein Foto der Schlange finden Sie auf primavera24.de.

Als Oberbürgermeister ist für Klaus Herzog in Aschaffenburg 2020 Schluss. Für den Stadtrat möchte der 68-Jährige aber weiter kandidieren. Das wurde bei der Aufstellung der SPD-Stadtratswahl-Liste bekannt. Die Wahl dafür findet im März 2020 statt.

Nach Regionalligist Viktoria Aschaffenburg heute Abend, startet morgen auch Landesligist Alemannia Haibach in die neue Saison. Zum 100. Geburtstag gibt’s zum Auftakt ein Derby gegen Vatanspor Aschaffenburg. Und auch der TuS Röllbach startet – zu Hause gegen Unterpleichfeld.