Die Top-News am Nachmittag vom 11.11.2020

MILTENBERG/WÖRTH. In Miltenberg hat heute ein Bulle die Stadt unsicher gemacht. Das Tier war am Morgen einem Metzger entflohen und durch die komplette Stadt gelaufen. Außerdem war der Bulle durch den Main geschwommen und hatte mehrfach die Bahngleise überquert – dadurch ist auch der Zugverkehr beeinträchtigt gewesen. Es war schwierig, das Tier einzufangen, deshalb ist es schließlich erschossen worden.

Vier Standorte stehen für den Neubau der Brentanoschule in Aschaffenburg zur Debatte – heute geht es um das weitere Vorgehen. Ab 17 Uhr berät der Planungs- und Verkehrssenat darüber – im Frühjahr 2024 soll mit dem Bau begonnen werden. Großes Thema in Wörth heute: Die Radwege und entsprechende Konzepte. Bei der Bau- und Umweltausschusssitzung soll es am Abend unter anderem um die Radwegsanierung am Mainufer gehen. Und die Stadt will Vorschläge für das Radwegkonzept im Kreis Miltenberg vorlegen. Außerdem soll es um den Neubau der Kita Bergstraße gehen.