Die Top-News am Nachmittag vom 11.02.2021

BAYERN/ASCHAFFENBURG. Aufatmen bei vielen Familien: Ab dem 22. Februar, also übernächsten Montag, werden Kitas und Schulen in Bayern ein Stück weit geöffnet. Wo die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 liegt, sollen Grundschüler und alle Abschlussklassen in den Wechselunterricht zurückkehren. Unabhängig davon wird der Corona-Lockdown auch in Bayern bis zum 7. März verlängert. Nur Friseure dürfen schon am 1. März wieder ihren Kunden bedienen. Und schon zum Ende dieser Woche läuft die landesweite nächtliche Ausgangssperre aus. Das hat das Kabinett beschlossen. Ausnahmen gelten lediglich für Hotspots mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 100.

Das Corona-Testzentrum in der Glattbacher Straße in Aschaffenburg wird ab Montag geschlossen! Das wurde jetzt per Pressemitteilung bekannt gegeben – Grund ist der Rückgang beim Testaufkommen. Das Testzentrum am Volksfestplatz bleibt aber weiter bestehen und weitet seine Öffnungszeiten aus. Sollten bald schon wieder mehr Corona-Testes nötig sein, kann das Angebot wieder flexibel aufgestockt werden.